Fahrradleasing

für Arbeitnehmer und Beamte

Manchmal macht ein Fahrrad glücklicher als Geld.

Wer sein Wunschrad nicht kaufen möchte, kann es steuersparend leasen. Dabei wird das Gehalt, welches in Leasingraten umgewandelt wird, mit 0,25% versteuert. Das Eigentum bleibt zwar einerseits zunächst beim Leasinganbieter, aber nach 3 Jahren kann das Rad zu einem fairen Restwert ausgelöst werden - oder ein neues (Lasten-)Rad angeschafft werden.

In der Regel sind im Leasing auch Servicepakete zu buchen, welche den Unterhalt erleichtern, so dass man auch in der Werkstatt keine Kosten zu scheuen hat, das Fahrrad immer top in Schuss zu halten.

Seit dem 01.08.2023 ist mit dem Jobbike-Bayern auch für Beamte des Freistaates Bayern ein Fahrradleasing möglich. 

Finde jetzt

Dein Dienstrad
Leider trat bei der Darstellung dieses Objekts ein Fehler auf: 20240522091347fea60515

Fahrradleasing

für Unternehmen & Selbständige

Mit dem Fahrrad-Leasing ermöglichen Sie Ihren Mitarbeitern moderne urbane Mobilität oder finanzieren Sie ihre Firmenflotte, ohne Ihre Liquidität zu belasten.
Beim Leasing für Mitarbeiter stehen nicht selten nur gesundheitliche Aspekte im Vordergrund. Es stellt auch einen attraktiven Weg dar, sich ein hochwertiges (Lasten-)Rad anzuschaffen, ohne den Geldbeutel überstrapazieren zu müssen. 

Auch das Flottenleasing für Ihre Firmenräder ist bei mehreren unserer Leasing-Anbietern möglich. Für Unternehmen und Selbstständige ist dies eine valide Lösung bei der Anschaffung des Firmenrades.

Gerne beraten wir Sie, wenn Sie gewerbliche Lastenräder anschaffen wollen und welcher Weg dabei der sinnigste für Sie ist.

Mit diesen Partnern

arbeiten wir zusammen